VEGAN FOOD FOR CHRISTMAS




Wie in einem meiner letzten Berichte habe ich mich über meine Ernährung geäußert.
Seit Jahren ernähre ich mich Vegan , mache aber auch mal Ausnahmen ( besonders wenn man unterwegs ist ) bevorzuge aber es Vegan zu essen !
Auf Fleisch verzichte ich übrigens schon seit meinem 13. Lebensjahr bin also nicht aktuell nach dem neuen super Veggie / Trend gefolgt.
Da wir bald Weihnachten haben und viele dort auf Ihren Kartoffelsalat mit Würstchen nicht verzichten wollen , gibt es heute eine Möglichkeit wie Ihr euren Kartoffelsalat Vegan zaubern könnt.
Zuerst, die Mayo müsst Ihr selbst machen , dies kostet sehr wenig Geld, Ihr wisst was drin ist
und sie schmeckt sogar noch besser als die " echte " ...
Dazu benötigt Ihr :
Sojamilch
Öl
Senf
Salz, Pfeffer.
Ihr müsst euer Öl unbedingt vorher kalt stellen ,dies wird eure Arbeit deutlich erleichtern!
50 ml Sojamilch nun mit ca. 50 ml Öl in einem Mixer geben dazu 1 tl Senf und ca. 2 min. "mixen",
dann könnt Ihr noch wenn Ihr möchtet immer noch etwas Öl oder Milch hinzugeben um die dicke der Mayo zu bestimmen.
Das ganze nun mit Salz, Pfeffer abschmecken -Fertig!!
Nun braucht Ihr noch Kartoffeln kochen , diese dann schälen , schneiden und in eine Schüssel geben dann sofort wenn die Kartoffeln noch warm sind die Mayo dazu .
Bei Bedarf  könnt Ihr dann noch vegane Wurst , Äpfel und Gurken hinzugeben  .
Das ganze dann mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Fertig!

3 comments

  1. Guter Tipp!
    Werde ich auf jeden Fall ausprobieren!

    ReplyDelete
  2. Cooler Beitrag!;) Cooles Bild!

    ReplyDelete
  3. Leuk!

    http://www.fuckhighclass.com

    ReplyDelete

thanks for your message!

Powered by Blogger.

CHECK OUT THE CRAZY BLONDE INSTAGRAM

THE BLONDE MOMENTS MAGAZINE CLICK ON THE PIC

THE BLONDE MOMENTS MAGAZINE  CLICK ON THE PIC
SHOP THE MAG TODAY! CLICK ON THE PIC!!
Follow

Popular Posts

Subscribe

Translate

Dieses Blog durchsuchen

top social

hallimash Blog Award

Connect With Me

MEDIA BOOKINGS: BOOKING@THEVERGESOCIETY.COM
© THE BLONDE MOMENTS magazine. Design by MangoBlogs.